15. März 2017

[Rezension Hörbuch] "To all the boys I´ve loved before" Jenny Han

http://bic-l.de/U9DDpD


Hörprobe im Bild

Produktinfo

€ 22,50 [A] | CHF 28,50
ISBN  978-3-8371-3635-7
https://www.randomhouse.de/Hoerbuch/To-all-the-boys-Ive-loved-before/Jenny-Han/cbj-audio/e509056.rhd
 Hörbuch CD
6 CD´s Laufzeit 7h 23
Erschienen: 15. August 2016
Autor: Jenny Han
Gelesen von: Leonie Landa
Rezensionsexemplar

Klapptext

Vom Zauber der ersten großen Liebe – charmant romantisch, originell!

Lara Jeans Liebesleben war bisher eher unspektakulär – um nicht zu sagen: Sie hatte keines. Unsterblich verliebt war sie zwar schon oft, z. B. in den Freund ihrer großen Schwester. Doch sie traut sich nicht, sich jemandem anzuvertrauen. Ihre Gefühle fasst sie in Liebesbriefe, die sie in ihrer geliebten Hutschachtel versteckt. Niemand kennt ihr Geheimnis, bis zu dem Tag, als auf mysteriöse Weise alle fünf Briefe zu ihren Empfängern gelangen und Lara Jeans bisher rein imaginäres Liebesleben außer Kontrolle gerät.

Meine Rezension

To all the boys I´ve loved before hatte ich bereits auf Englisch als Buch gelesen und mich sehr gefreut, es auch als Hörbuch genießen zu dürfen.

Leonie Landa hat eine angenehme Stimme, die auch gut zu Lara Jean passt. Allerdings ist es mir bei Hörbüchern lieber, wenn ein Weiblicher und ein Männlicher Sprecher vorhanden sind. Aber das ist Geschmackssache.
Lara Jean ist die mittlere von drei Schwestern und hat es dadurch nicht immer einfach. Die Mutter der Mädchen starb früh und somit heißt es für Lara und ihre große Schwester, dass sie ihrem Vater bei allem helfen müssen, was sie eigentlich auch gerne machen. Doch eines Tages kann Lara die Hutschachtel ihrer Mutter nicht mehr finden, was sie verständlicher Weise in Panik versetzt. In dieser Hutschachtel befinden sich Liebesbriefe. Für jeden Jungen in den Lara Jean je verliebt war einer. Diese Briefe waren nie dazu gedacht abgeschickt zu werden und nun sind sie weg.

Bald darauf kommt der erste Junge auf sie zu und spricht sie auf den erhaltenen Liebesbrief an. Peinlicher geht es kaum. Doch vielleicht war es am Ende gar nicht schlecht, dass die Briefe letztendlich doch noch ihre Empfänger erreicht haben...

Jenny Han hat mich mit ihrem Buch regelrecht gefangen genommen. Ich wollte nicht aufhören zu lesen/hören, da sich alles so toll entwickelt hat mit seinen Höhen und Tiefen. Liebenswerte Charaktere, interessante Wendungen und eine heimische Atmosphäre runden alles perfekt ab. Mehr habe ich dazu gar nicht zu sagen, da man dieses Buch am besten selbst genießen sollte.

Fazit

Eine der schönsten Liebesgeschichten die ich je gelesen habe! Gefühlvoll gesprochen von Leonie kann man noch besser in das Geschehen eintauchen, und sich fallen lassen. Jenny Han ist definitiv die Lese- und Hörzeit wert.


Die Bücher
(auf das Bild klicken für mehr Info)

Band 1Band 2

https://www.hanser-literaturverlage.de/buch/asche-zu-asche/978-3-446-24742-0/https://www.hanser-literaturverlage.de/buch/feuer-und-flamme/978-3-446-24651-5/https://www.hanser-literaturverlage.de/buch/auge-um-auge/978-3-446-24508-2/

https://www.hanser-literaturverlage.de/buch/der-sommer-der-nur-uns-gehoerte/978-3-446-24010-0/https://www.hanser-literaturverlage.de/buch/ohne-dich-kein-sommer/978-3-446-23892-3/https://www.dtv.de/buch/jenny-han-der-sommer-als-ich-schoen-wurde-62536/