22. April 2016

Graphic Novel zu "Die Stadt der träumenden Bücher" Walter Moers

Hildegunst von Mythemetz

Liebe Freunde Zamoniens,

der angekündigte Roman von Walter Moers »Das Schloss der Träumenden Bücher« muss leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Stellungnahmen des Autors (März 2017)
http://www.zamonien.de/autor.php

 Im Entstehen 

»Die Stadt der Träumenden Bücher« wird zur Graphic Novel 

Seit über einem Jahr arbeitet Walter Moers zusammen mit dem Illustrator und Comiczeichner Florian Biege an einer aufwändigen Umsetzung des Zamonien-Romans »Die Stadt der Träumenden Bücher« in eine Graphic Novel. Sie ist auf zwei Hardcover-Bände von jeweils 120 Seiten angelegt.

Am 6. November 2017 ist es dann endlich so weit! Denn dies ist der offizielle Erscheinungstermin. 
Bis jetzt jedenfalls ;)


Inhalt der Graphic Novel

https://bic-l.de/UhLhby
Leseprobe im Bild
 
Buchhaim ist die „Stadt der Träumenden Bücher“, wo Bücher nicht nur spannend oder komisch sind, sondern auch in den Wahnsinn treiben oder sogar töten können. Walter Moers` fantastische Abenteuergeschichte um den jungen Dichter Hildegunst von Mythenmetz, der das Geheimnis eines makellosen Manuskriptes ergründet, hat weltweit die Leser begeistert. Nun gibt es diese Geschichte aus dem Abenteuerreich der Literatur als prächtige Graphic Novel. In jahrelanger Arbeit hat Walter Moers seinen Romantext auf die Bedürfnisse einer Graphic Novel umgearbeitet und in Form eines Szenarios Hunderte von Bildern skizziert, die Florian Biege in enger Zusammenarbeit mit dem Autor kongenial in einen brillanten Comic von plastischer Farbigkeit verwandelt hat. Herausgekommen sind zwei staunenswerte Bände, eine filmische Neuerzählung des Romans, angereichert mit einem Glossar und einer Panorama-Klapptafel (Band 1) und einem „Making of“ (Band 2).

Band 1, „Buchhaim“, erzählt, wie Hildegunst in die Stadt der Träumenden Bücher kommt, wie es ihn dort in die Katakomben verschlägt, wo Bücherjäger sein Leben bedrohen und er auf das geheimnisvolle Volk der Buchlinge trifft.

Eine Seite aus der Graphic Novell

Band 2 der Graphic Novel
 ab 09.01.1018

https://bic-l.de/slzgKY
Leseprobe im Bild
.
 

Kommentare:

  1. Ich finde es einfach nur traurig die treue Leserschaft so zu verhohnepiepen! Ein Buch wie z.B. "Das Schloss der träumenden Bücher" X-Mal zu verschieben ist schon mal eine Sache für sich, aber na ja...

    Dann aber den Lesern vorzugaukeln "Die Insel der tausend Leuchttürme" erscheint dafür im Sommer 2016 und es dann ein 3/4 Jahr später immer noch nicht veröffentlicht zu haben ist ein mehr als starkes Stück! Das Beste bzw. schlimmste daran ist, dass der Buchhandel noch nie von dem Titel bzw. Erscheinungstermin gehört hat.

    Das allerbeste jedoch zum Schluß und jetzt mal alle festhalten: Gestern wurde von Moers` Verleger ein weiteres Buch angekündigt: "Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr" Geht's Noch??? Wer soll das denn noch glauben?

    Wie wäre es, wenn man erstmal die anderen angekündigten Bücher veröffentlicht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebes Anonym,

      vielleicht dämpft ja die Stellungnahme des Autors deine Wut etwas. Ich wünsche dir einen schönen Frühling und tolle Bücher!

      http://www.zamonien.de/autor.php

      Löschen