3. April 2015

~ Rezension "Sieben Magier" von Caro King ~




★★★★★

5/5

Produktinformation

  • Preis Hardcover: 14,95€
  • Preis Taschenbuch: 7,99€
  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: FISCHER KJB; Auflage: 3 (4. Februar 2011)
Fischer Verlag (Taschenbuch) 
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596853869
  • ISBN-13: 978-3596853861
  • Originaltitel: The Seven Sorcerers
Inhalt

Als Nin eines Morgens aufwacht, ist ihr Bruder Toby verschwunden. Es ist, als hätte es Toby nie gegeben. Doch Nin ahnt, wo er jetzt ist: im Haus der Schrecken. Und von dort ist noch niemand wieder zurückgekommen. Nin muss ihren Bruder retten! Mutig wagt sie sich in jene magische Welt, in der alles Gestalt annimmt, wovor Menschen sich fürchten. Doch findet sie den Weg? Und was ist das Geheimnis der sieben Magier? Nin hat keinen Plan, sie verlässt sich auf ihr Glück …


Meine Rezension

Eines der schönsten Jugendbücher, die ich kenne! Und ich kann es kaum erwarten, den zweiten Teil Der letzte Magier zu lesen. 

Nin ist ein schlaues junges Mädchen, und die einzige, die sich noch an ihren kleinen Bruder Toby erinnert. Als sie beschließt, ihn zurückzuholen, fängt ihr großes Abenteuer an. Niemals hätte sie geahnt, was für eine wunderbare und zugleich schreckliche Welt, direkt neben ihrer existiert.
Kinderschrecks, Riesen, Zauberer und viele andere fantastische Wesen werden ihren Weg in der Drift kreuzen - und Jonas.
Dank ihm bringt sie überhaupt den Mut auf, weiter nach ihrem Bruder zu suchen, und den Weg zum Haus der Schrecken zu überleben.

Caro King schreibt angenehm leicht, und gut verständlich. Mit die Sieben Magier hat sie eine Welt erschaffen, die trotz der vielen Schrecken, welche dort heimisch sind, einen sofort in ihren Bann zieht, und man sich ständig wünscht selbst eine Pforte dorthin zu finden. Doch auch die Spannung kommt nicht zu kurz, und hält bis zum letzten Kapitel an, was diesem Buch ein gewisses Suchtpotential gibt. Ab und an kam ich jedoch ins Grübeln, ob manche Passagen wirklich für Kinder zwischen 10 und 12 geeignet sind. Aber da so etwas ja bei Büchern von der eigenen Fantasie abhängt, denke ich geht das dann in Ordnung.

Fazit

Absolut zu empfehlen! Für Fantasyfans und im Herzen jung Gebliebene ;)

Kommentare:

  1. Hallo :)
    Sehr schöne Rezension und jetzt werde ich mir das Buch definitiv bald mal vornehmen. Das klingt wirklich gut.
    Ich habe vor einiger Zeit "Das Geheimnis von Bahnsteig 13" von Eva Ibbotson gelesen und habe da auch öfter mal gedacht, ob das wirklich altersgerecht ist. Aber ich denke die Kinder sind heutzutage teils schon so clever und weit im Kopf, das das schon in Ordnung geht.
    Bin also sehr gespannt auf "Sieben Magier". :)

    Liebe Grüße, Jacky

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jacky :)

    Tut mir leid, dass ich jetzt erst antworte :( Hab den Kommentar nicht gesehen.
    Sieben Magier ist wirklich ein sehr schönes Jugendbuch! Vom zweiten Band (Der letzte Magier) war ich leider etwas enttäuscht. :( Aber vielleicht gefallen dir ja beide sehr gut :)

    Ich wünsche dir schon einmal ein schönes Wochenende ;)

    Liebe Grüße
    Yasmin

    AntwortenLöschen