5. Januar 2016

Jahresrückblick 2015



Es ist geschafft, das Jahr 2015 ist rum und man blickt zurück. Was hat man erreicht, was wollte man tun und hat es nicht getan, was war besonders schön oder schlimm. Ich möchte dir heute zeigen, was mir von dem was ich gelesen habe am besten gefallen hat. :)

Zur jeweiligen Rezension gelangst du, indem du auf das Bild klickst, das dich interessiert.

Ich hoffe dein Jahr 2015 war im Großen und Ganzen ein positives und schönes Jahr! :)

Meine 4 absoluten Highlights





 Illuminae steht unangefochten auf Platz 1. 
Dieses Buch ist so unglaublich toll, dass es den anderen Büchern locker-flockig in den Arsch getreten hat.

Die Reihe Lockwood und Co. steht auf Platz 2. 
Ich habe zwar nur Band 1 & 2 gelesen, gehe aber schwer davon aus, dass der 3. mindestens genauso gut sein wird.
(Rezensionen in Arbeit)

Das Debüt Elias und Laia - Die Herrschaft der Masken von Sabaa Tahir steht auf Platz 3.
Eine spannende, fesselnde und mitreißende Geschichte über ein junges Mädchen aus der unterdrückten Unterschicht, und einen Jungen, der an einer speziellen Akademie zu einer Kampfmaschine trainiert wird.

Andere Bücher, die mir sehr gut gefallen haben

Dystopie


http://sternenstaubbuchblog.blogspot.de/2015/08/rezension-zu-alterra-die-gemeinschaft.html


Elusion habe ich auf Englisch gelesen. Ein tolles Buch über Fortschritt und Technik. Die Menschheit wird abhängig von einer virtuellen Realität, und versucht so, der verseuchten Luft und der zerstörten Welt, ohne Tiere und Pflanzen zu entkommen.
(keine Rezension vorhanden)

Die Reihe Alterra ist nicht nur optisch wunderschön, sondern auch inhaltlich. Eine atemberaubende Dystopie darüber, was passieren könnte, wenn die Erde sich gegen den Parasiten Mensch wehrt.

Fürs Herz


https://www.facebook.com/sternenstaub.buecherblog/photos/a.1382527102037275.1073741828.1382520945371224/1425061724450479/?type=1&theaterhttp://sternenstaubbuchblog.blogspot.de/2015/10/rezension-du-neben-mir-und-zwischen-uns.htmlhttp://sternenstaubbuchblog.blogspot.de/2016/01/rezension-clara-und-die-granny-nannys.html

Ein ganzes halbes Jahr war das erste Buch, bei dem ich wirklich richtig heulen musste. Eine unglaublich schöne und berührende Geschichte über die Liebe und das Leben.

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt ist ein Debütroman und ein echter Pageturner! Nicola Yoon hat eine mitreißende Liebesgeschichte mit ernsten Themen geschrieben, die einen packt und so schnell nicht wieder loslässt.

Clara und die Granny-Nannys ist eine herzliche und humorvolle Mischung. Man begleitet vier ältere Frauen dabei, wie sie für ein halbes Jahr als Leih-Omas arbeiten. Sex and the City Ü50. ;)
 Für junge Leser


http://sternenstaubbuchblog.blogspot.de/2015/04/rezension-sieben-magier-von-caro-king.htmlhttp://sternenstaubbuchblog.blogspot.de/2015/04/rezension-sieben-magier-von-caro-king.html

Sieben Magier lebten einst und hielten alles im Gleichgewicht. Doch seit sie verschwunden sind, zerfällt die Welt in Dunkelheit. Das Mädchen Nin muss in eine Parallelwelt reisen, in der die Fantasien der Menschen Gestalt annehmen, um ihren kleinen Bruder zu retten, denn der wurde von einem Kinderschreck entführt.

Melina und die vergessene Magie behandelt ebenfalls das Thema Paralleluniversen. Melina gelangt mehr oder weniger unfreiwillig durch ein Portal in eine andere Welt. Dort muss sie gegen viele Gefahren bestehen, um wieder nach Hause zu kommen.

Sternenkraut ist von derselben Autorin wie Melina und war genauso fesselnd und schön. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie viel Inhalt Susanne Mittag auf 200 Seiten bekommt, ohne die Geschichte hektisch wirken zu lassen. 
(keine Rezension vorhanden)

Spannung



http://sternenstaubbuchblog.blogspot.de/2015/06/rezension-zu-das-rosenholzzimmer-von.htmlhttps://www.facebook.com/sternenstaub.buecherblog/photos/a.1382527102037275.1073741828.1382520945371224/1457911994498785/?type=1&theaterhttps://www.facebook.com/sternenstaub.buecherblog/photos/a.1382527102037275.1073741828.1382520945371224/1440594762897175/?type=1&theater

Das Rosenholzzimmer ist der erste Roman, den Anna Romer veröffentlicht hat. Und er schlägt ein wie eine Bombe! Man bekommt definitiv mehr, als man erwartet. Ein Australisches Outback Abenteuer mit Tiefgang.

Mit Ursula Poznanski kann man eigentlich nichts verkehrt machen. Saeculum ist gnadenlos spannend und unvorhersehbar! Gänsehautfaktor garantiert.

Die Reihe Night School lässt die meisten vermuten, dass es um etwas Übernatürliches geht. Tut es nicht. Im Gegenteil, es geht eher in eine politische Richtung. Dabei ist es jedoch alles andere als trocken und langweilig! Man fiebert ständig mit den Protagonisten mit und verschlingt so ein Buch nach dem nächsten.

Humorvolles



http://sternenstaubbuchblog.blogspot.de/2015/10/rezensionvom-winde-gesat-meine-frau.htmlhttp://sternenstaubbuchblog.blogspot.de/2015/05/rezension-zu-are-you-finished-no-we-are.htmlhttp://sternenstaubbuchblog.blogspot.de/2015/08/rezension-zu-wo-steckst-du-bernadette_24.html

 
Vom Winde gesät ist ein überaus unterhaltsames Buch über die Sorgen und Freuden des Hobbygärtners. Für alle mit einem grünen Daumen ein sehr empfehlenswertes Buch.
Are you finished? No, we are from Norway ist gerade für Leser perfekt geeignet, die in der Gastronomie arbeiten. Denn genau darum geht es hier. Sophie Seidel erzählt aus ihrem Berufsleben über schwierige, lustige und herzliche Gäste und Kollegen. Ein absolutes MUSS für meine Gastronomiekollegen! ;)
Wo steckst du, Bernadette? ist ein lustiger und packender Roman über eine Mutter, die sich über die Jahre und einen Schicksalsschlag hinweg selbst verloren hat. Und plötzlich ist sie wie vom Erdboden verschluckt. Ihre Tochter verfolgt ihre Spur jedoch in Richtung Antarktis, und gibt die Suche nach ihrer Mutter nicht auf.

Erotische Romanzen



http://sternenstaubbuchblog.blogspot.de/2015/07/rezension-zu-thoughtless-erstmals.html http://sternenstaubbuchblog.blogspot.de/2015/07/rezension-zu-thoughtless-erstmals.html


Die Thoughtless Trilogie erzählt die Geschichte von Kiera und Kellan. Ein junges Paar, welches es nicht immer einfach hat und einen holprigen und riskanten Start hatte. Diese Bücher haben mir das Genre Erotik etwas schmackhaft gemacht. ;)

Saisonal




Aprils Weihnachtswunder ist ein Kurzroman von der Autorin Lya Sanders und ein kleines aber feines Weihnachtshighlight. Es spielt in der Adventszeit und gibt einem noch einmal eine Extradosis Liebe mit auf den Weg.

Was waren denn deine Jahreshighlights? Es würde mich sehr freuen, wenn du sie mir verrätst. :)





Kommentare:

  1. Der Yoon-Titel subt bei mir nun schon ewig und drei Tage umher; angesichts meiner gesetzten Lesezeichen etc. werde ich wohl in vier Jahren auch dazu kommen, ihn tatsächlich mal zu lesen. :/ *lol*

    Ich denke grad noch über meine Buchhighlights 2015 nach; die sind ja in dieser Woche dann auch Thema beim Top Ten Thursday, aber da habe ich ja noch bis übermorgen Zeit, über meine entsprechende Liste zu grübeln. ;)

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja :)

      Du neben mir ist ein Buch, das auf ein bis zwei Tage weggelesen ist. Da kannst du dich ruhig ranwagen, wenn du mal eine kleine Verschnaufpause von all den anderen Büchern brauchst. ;)
      Ja, das ist immer gar nicht so einfach sich da ein paar Highlights herauszupicken. :D Letztendlich heißt es, Augen zu und durch.

      Liebe Grüße
      Yasmin

      Löschen
  2. Huhu liebe Jasmin!

    Von "Illuminae" habe ich bei den Englischen YouTbern schon sooo viel Gutes gehört! Deine Worte zum Buch stützen meine Entscheidung, dass es bald bei mir einziehen muss. ;) Auch "Elias und Laia" hatte ich schon im Auge. Soll schon düster sein. :) Saeculum habe ich vor ein paar Jahren gelesen und es noch immer gut in Erinnerung! Ich wünsch dir einen schönen Start ins neue (Blogger)Jahr 2016! :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebe Nina :)

      Ja, Elias und Laia ist nichts für Zartbesaitete. ;) Da geht es schon sehr rau zu. Aber ich finde gerade die Mischung aus Hass, Verrat, Blut, Hoffnung und Liebe macht dieses Buch so unglaublich faszinierend. Ich hoffe du liest es! ;)

      Liebe Grüße
      Yasmin :*

      Löschen
  3. Ein wirklich toller Rückblick! Ich habe deinen Blog gerade erst entdeckt und bleibe ab jetzt gerne als Leserin :)

    "Elias und Laia - Die Herrschaft der Masken" liegt noch auf meinem SuB, aber ich muss es unbedingt bald lesen. "Alterra" habe ich schon vor einigen Jahren gelesen und ich liebe die ganze Reihe ♥

    Mir hat dieses Jahr besonders "Märchensommer" von Anna Katmore gefallen, aber auch "Blood & Gold" von Laura Kneidl fand ich super!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa :)

      Das freut mich sehr zu hören! Da muss ich doch gleich einmal bei dir stöbern gehen :D

      Oh, Elias und Laia MUSST du ungbedingt lesen! Ein wahnsinnig tolles Buch! :) Band zwei ist schon in Arbeit. Von Alterra subben noch Band 3 und 4 bei mir. Ich finde es sehr schade, dass die restlichen nicht vom Französischen übersetzt wurden. Ich glaube die gibt es nicht einmal auf Englisch. :(

      Deine Highlights kenne ich noch gar nicht :O Wobei es bei dem Namen Laura Kneidel bei mir klingelt :D

      Liebe Grüße
      Yasmin :)

      Löschen